Peter Fischer

3. Dan

Trainingsassistent Meppen

Geb.: 1973

Beruf:

Justizvollzugsbeamter

  Gurt-Grade:

  1. Dan 2000
  2. Dan 2008
  3. Dan 2013

Abteilung: Meppen

Eintritt: 1989
Peter Fischer hatte schon als Kind Interesse am Kampfsport. Als Grüngurt übernahm er die Betreuung der neuen Sportler und leitete die so genannte Basis. 1991 legte er die Prüfung für den Shaolinkader ab. Dieses Sondertraining wird regelmäßig in Nordhorn angeboten und bietet aufgrund seiner spezifischen Inhalte und Form eine besondere Herausforderung für alle fortgeschrittenen Karateka.

Im Mai 2000 legte Peter Fischer seinen Schwarzgurt ab.  Von 2002 bis 2016 war er Abteilungsreferent in Meppen. In dieser Anfangszeit unterstützten ihn Tobias Havers und Wolfgang Wallat.

Peter Fischer ist Ausbilder bei der Justiz für berufsspezifische Einsatztechniken.

Der Unterschied des Shaolin Kempo zum japanischen Shotokan (Sport-) Karate entfachte sein Interesse für die Vertiefung der Kenntnisse charakteristischer Kampfformen, die in einem speziellen Kadertraining vermittelt werden. Dadurch kam er auch zum Umgang mit epochalen Waffen wie Bo (Langstock) und Tonfa („Polizeistock“).

Peter Fischer nahm auch schon an diversen Vorführungen teil. Dort demonstrierte er einen Bruchtest mit Dachziegeln.

 

Zurück zu “Die Übungsleiter”