Abteilung Bad Bentheim

Der Karateverein Bentheim pflegt und vermittelt erfolgreich seit über 30 Jahren den Kampfsport Karate, Stilrichtung ShaÔlin-KempÔ, deren Ursprünge im Shaolinkloster liegen.

Diese fernöstliche sowie höchst interessante Kampfkunst wurde gleichzeitig mit der Vereinsgründung im Jahre 1974 als erste in der Grafschaft Bentheim eingeführt und bekannt. Inzwischen gehören dem ältesten Karateverein der Grafschaft Bentheim über 300 Mitglieder an; die sich auf fünf verschiedene Kommunen verteilen, unter anderem Bad Bentheim, Meppen, Emlichheim, Twist und Nordhorn, und diese Kampfsportdisziplin bis heute auf einem hohen Niveau im Breiten- als auch im Leistungs- oder Spitzensport betreiben.

Selbstverständlich ist der Verein Mitglied im Landessportbund und seinen Fachverbänden. Diese Tatsache und auch private Bekanntschaften ermöglichen es dem Verein und seinen Sportlern, Kontakte zu anderen Spitzenvereinen in ganz Europa zu pflegen, wie z. B. England, Holland, Tschechien, Belgien, Ungarn, Österreich, etc., wo auch Turniere erfolgreich bestritten werden: Unzählige Titel und Platzierungen bei Wettkämpfen sprechen für sich.

Neben guter Gymnastik und ausgewogenen Kraft- und Fitnessübungen zum Trainingsbeginn wird während des Trainings ein hochwertiges technisches Know-how vermittelt, das nicht jeder Verein erfüllen kann. Diese seit Jahren sehr bewährte Trainingsmethode und das vermittelte Wissen erhöhen die Leistungsfähigkeit und Können der Sportler, was ihnen in jeder Hinsicht zu Gute kommt. Aber nicht nur das Körperliche wird geschult; beim regelmäßigen Training nimmt zudem die Konzentrationsfähigkeit zu und man entwickelt eine wesentlich bessere Koordination, Ausdauer und Kreativität, durch die auch die Alltagsprobleme besser bewältigt werden können. Die Erfolge zeigen sich nicht nur bei Turnieren, sondern auch in der Schule oder im Berufsleben deutlich.

Es zeigt sich auch, dass keine Gewaltbereitschaft unter den Sportlern vorhanden ist. Sowohl im Verein als auch außerhalb des Trainings zeigt ein Karateka Disziplin, Selbstbeherrschung, Fairness und wählt fast nie den Weg der Gewalt, es sei denn zum Zwecke des Selbstschutzes und der Notwehr.

Elemente wie Körperbewusstsein und die Selbstverteidigung spielen im Training eine wichtige Rolle und werden durch das Wissen vieler Meister (DAN-Träger = Schwarzgurt) des Vereins, die in ihrer Kombination einmalig sind und deren Lehr-Know-how durch die Zusammenarbeit mit anderen Dojos kontinuierlich anwächst, vermittelt, so dass ein breites Spektrum an Wissen und Technik weitergegeben wird.

Weiterhin gibt es die Möglichkeiten, neben KARATE auch andere Sparten des Vereins zu nutzen: Fitness-Workout, Krafttraining im Kraftraum unter professioneller Anleitung, spezielles, Turnier orientiertes Kampftraining, Boxen etc. runden das Bild ab: Somit findet jedes Mitglied in dem breitem Programm des Vereins ein Angebot nach seinem Geschmack und Interessen. Hier gehören auch Gurtprüfungen, Lehrgänge, Trainingslager und andere Angebote dazu.

Übrigens: Unser Verein verfügt über die meisten DAN-Träger (KARATE) in der Grafschaft, West-Niedersachsen und im Verband - jeder von ihnen ist ein Meister dieser asiatischen Kampfsport-Disziplin.

Ein Probetraining KARATE ist zu jeder Trainingsstunde kostenlos möglich (außer Mittwoch). Dazu laden wir Sie ganz herzlich ein; schauen Sie doch mal rein und gewinnen Sie auf diese Weise einen Einblick in den faszinierenden, fernöstlichen Kampfsport.

Trainingszeiten

Dienstags:
19.00 - 20.00 Uhr: Kinder und Jugend (Individuellbetreuung)
20.00 – 21.30 Uhr: Jugend ab 15 J. und Erwachsene
(Schürkamphalle / Gymnastikraum)
Mittwochs:
19.00 - 20.00 Uhr: Kampftraining (nur für Fortgeschrittene)
20.00 - 21.30 Uhr: freies Training
(Schürkamphalle / Gymnastikraum)
Samstags:
14.30 – 16.00 Uhr: Kinder und Jugend (Individuellbetreuung)
14.30 - 16.00 Uhr: Erwachsene (freies Training)
(Sporthalle des Burggymnasiums)
Wegbeschreibung Schürkamphalle (PDF, 170 kb)
Wegbeschreibung Gymnasiumhalle (PDF, 49 kb)

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Michaela Korthaneberg
Telefon: 05924 3197971
E-Mail: elakorthaneberg@aol.de
Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bis bald!

Aktuelles der Abteilung Bad Bentheim